Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

Hundeschlittenrennen Fjällräven Polar: Bei Minusgraden durch die arktische Tundra

Mit dem Hundeschlitten durch die schneebedeckte arktische Tundra- dies dürfen zurzeit 30 Amateure.

Bei dem Hundeschlittenrennen Fjällräven Polar startet eine Gruppe von 30 Amateur-Schlittenfahrern mit 200 Hunden und begleitet von erfahrenen Führern in den Bergen Norwegens und fährt dann über 300 Kilometer durch die schwedische Wildnis.

Für die Polarexpedition bei Minustemperaturen durch die Weiten Skandinaviens haben sich in diesem Jahr 2.183 Personen aus 92 Ländern beworben- die 30 Auserwählten düfen nun die atemberaubenden Landschaften und abends über dem Zeltlager das Spiel des Polarlichts genießen.

Mehr No Comment