Eilmeldung

no comment

Bunte Blütenteppiche und Passionsspiel in Guatemala

In Guatemala nehmen hunderte Gläubige an einer Prozession zum Leidensweg Jesus teil.

Manche stellen bunte Bodenfresken aus Blütenblättern her. Eine Statue von Jesus von Nazareth, die ein goldenes Kreuz auf dem Rücken trug, wurde von etwa 1.500 "Cucuruchos" - jungen Männern mit violettem und weißem Kopfschmuck - durch die Straßen getragen.

Die Prozession ist der Auftakt für viele feierliche Zeremonien zum Karfreitag und Ostern. Die Mehrheit der Bevölkerung Guatemalas ist römisch-katholisch ist.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.