Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Künstler zeichnet sechs Meter tief im Meer

Für den kubanischen Künstler Sandor Gonzalez gibt es keinen besseren Ort, um zu zeichnen, als mehrere Meter unter der Meeresoberfläche - weit weg vom Trubel und umgeben von Fischen und Korallen.

Der 42-jährige hatte bereits vor sechs Jahren mit seinen Schwarz-Weiß-Zeichnungen für Aufsehen gesorgt.

"Es begann als Hobby, als Leidenschaft", sagt er in Punta Perdiz, seinem Lieblings-Tauchplatz. Dann schnappt er sich eine Leinwand, die er mit einem speziellen, wasserdichten Furnier versehen hat und schwimmt sechzig Meter zu einer Staffelei, die etwa sechs Meter unter der Wasseroberfläche auf dem Meeresboden befestigt ist.

Gonzalez sagt, dass er sich nicht vorher überlegt, was er zeichnet. Sondern sich unter Wasser inspirieren lässt.

Die Zeit pro Tauchgang ist jedoch begrenzt: Irgendwann ist die Sauerstoffflasche leer und Gonzalez muss wiederauftauchen. Für seinen Wal, der ein Haus hinter sich herzieht, braucht er jedoch nur 30 Minuten.

Mehr No Comment