Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 11.7.2019

Andrea Büring
Andrea Büring
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Euronews am Abend heute unter anderem mit diesen Themen:

  • Die "Identitäre Bewegung" ist rechtsextrem. Das hat der Bundesverfassungsschutz heute nach jahrelanger Beobachtung entschieden. Die Gruppe verstößt demnach gegen die demokratische Grundordnung und ihr Gedankengut ist fremdenfeindlich. EIn Studiogespräch mit Euronews-Journalist Viktor Sammain.
  • "Rassistisch" wird auch Thilo Sarrazin innerhalb seiner Partei genannt. Nun soll er aus der SPD geworfen werden - Es ist bereits der dritte Versuch. Sarrazin sorgte in den vergangenen Jahren durch islamkritische Äußerungen wiederholt für Schlagzeilen.
  • Besorgnis um die deutsche Bundeskanzlerin. Bei drei öffentlichen Auftritten erlitt Angela Merkel Zitteranfälle. Auch im Ausland wird über die Gesundheit der mächtigsten Frau der Welt spekuliert. Merkel, die 2014 selbst ein Skiunfall nicht vom Arbeiten abhalten konnte, zieht die Konsequenzen - pragmatisch wie man es von ihr kennt.
  • In Frankreich erschüttert der Fall von Vincent Lambert viele Menschen. Er lag jahrelang im Wachkoma, zwischen seinen Eltern und seiner Frau hatte es einen langen Rechtsstreit über mehrere Instanzen gegeben. Eine Patientenverfügung hatte Lambert nicht. Diese wäre das sicherste Mittel, um den Willen eines Wachkomapatienten zu respektieren. In der Schweiz ist Hilfe zur Selbsttötung nicht strafbar. In Deutschland, Österreich und Frankreich ist die aktive Sterbehilfe verboten - also einem Menschen ein tödlich wirkendes Mittel zu geben. Passive Sterbehilfe durch das Abschalten von Apparaten - ist zulässig.
  • Tom Jones will es noch mal wissen. Mit Hits wie "She's a lady", "Delilah" und "Sex bomb" landete er große Hits. Auf dem Montreux Jazz Festival heizte er den Musikfans ein - zusammen mit weiteren Headlinern.