euronews_icons_loading
5 Jahre nach dem Abschuss von MH17

Fünf Jahre nach dem Abschuss des Passagierflugzeuges MH17 über dem Kriegsgebiet in der Ostukraine haben mehrere Länder der 298 Opfer gedacht. Zugleich appelierten Familien und Poitiker an Russland, die Verantwortung für die Tragödie am 17. Juli 2014 zu übernehmen. Damals starben alle Menschen an Bord der malaysischen Maschine auf dem Flug von Amsterdam nach Kuala Lumpur.