Eilmeldung
euronews_icons_loading
Glocken, Schweigen und Kränze in Nagasaki

Nagasaki, 11:02 Uhr Ortszeit: Mit Glockenschlägen und einer Schweigeminute gedenken Menschen in Nagasaki, Japan, dem Abwurf der zweiten Atombombe im II. Weltkrieg auf ihre Stadt. Japans Ministerpräsident ist angereist, Kränze werden niedergelegt.

Die Bombe auf Nagasaki am 9. August 1945 war der bisher letzte Atomwaffenabwurf in einem Krieg. Der "Fat Man" getaufte Sprengkörper war stärker als die drei Tage zuvor auf die Stadt Hiroshima abgeworfene Atombombe.