Eilmeldung
euronews_icons_loading
Neugieriger Jungbär aus Müllcontainer gerettet

Auch die herbeigeeilte Bärenmutter war mit ihrem Latein am Ende: Offenbar auf Nahrungssuche ist ein junger Bär im kalifornischen Kings Beach in einen Müllcontainer gekrabbelt und kam nicht wieder raus. Die Bärenmutter nahm sogar einen Geschwisterbären huckepack, um dem Eingeschlossenen zu helfen. Doch vergeblich.

Angestellte eines nahen Motels alarmierten schließlich die Polizei, während das Muttertier wohl das Weite suchte. Die Polizisten erwiesen sich als kenntnisreich und tatkräftig: Sie lehnten eine Leiter an die Innenwand des Containers, und der oder die Kleine nutzte die Kletterhilfe wie erhofft. Das Jungtier verschwand so rasch, wie es in die Falle getappt war, in der Dunkelheit.