Eilmeldung
euronews_icons_loading
Schwere Unwetter in Valencia: 200 l Regen pro Quadratmeter in 6 Stunden

Dauerregen im spanischen Valencia mit ziemlich unglaublichen Regenmengen: 200 Liter pro Quadratmeter in sechs Stunden. Große Teile der Stadt waren überflutet.

Besserung ist kaum in Sicht, denn in den kommenden Tagen ist weiterer Regen angesagt.

Nachdem der Fluss Clariano über die Ufer getreten war, mussten vor allem in Ontinyent viele Menschen evakuiert werden. Dort gab es die schlimmsten Niederschläge seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1917.

Die Unwetter hatten mit Tornados auf Mallorca begonnen.

Am Donnerstag kamen in Castilla-La-Mancha zwei ältere Menschen in ihrem Auto ums Leben, das von den Fluten mitgerissen worden war.