Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung
Rugby und Body Painting

no comment

Rugby und Body Painting

Am Rande des Rugby World Cups in Japan sorgt er für großes Aufsehen: Hiroshi Moriyama, genannt Bak-San, malt sich die Trikots der Mannschaften auf den Körper. Er hat Tickets für 27 von 48 Spielen. Sein Ziel: am Ende des Wettbewerbs alle Farben der teilnehmenden Teams getragen zu haben.

Am Mittwoch schillerte der 53-Jährige in den Farben der russischen Mannschaft - die Schotten hatte er sich vorher bereits zur Brust genommen.

Das Body Painting ist hausgemacht: Für jedes Trikot braucht seine Ehefrau ungefähr zwei Stunden.

Sobald Bak-San das Stadion betritt, wir er bejubelt.

Mehr über seine Trikots gibt es auf Twitter unter #BakSansBack.

Mehr No Comment