Eilmeldung

no comment

Mit Masken gegen 1 Monat Vermummungsverbot

Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken, einem weltweiten Symbol des Protests, haben am Dienstag im Zentrum von Hongkong,daran erinnert, dass es seit einem Monat verboten ist, bei Demonstrationen Masken zu tragen.

Obwohl die Demonstranten ganz offensichtlich die Autoriitäten herausfordern wollten, schritt die Polizei nicht ein.

In den vergangenen Wochen war es bei den Protesten immer wieder zu Gewalt gekommen. Die Polizei setzte Tränengas ein, es gab auch Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten - nämlich zwischen Gegnern und Befürwortern der chinesischen Regierung.

Am Montagabend traf der chinesische Präsident Xi Jinping am Rande einer Handelskonferenz in Shanghai mit der Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam zusammen. Die Demonstranten in Hongkong hatten auch immer wieder den Rücktritt von Carrie Lam gefordert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.