Eilmeldung

no comment

Polizeibekannter Bär aus Müllcontainer gerettet

Im kalifornischen Kings Beach (Lake Tahoe) ist ein Bär von Polizisten aus einem Müllcontainer befreit worden. Zuerst erschrak einer der Cops ziemlich, als der Bär seinen großen Kopf aus dem Container streckte. Er war bei der Futtersuche in den Container gefallen, die Pizza roch zu gut. Die beiden Polizisten brachten schließlich den Container so weit auf, dass der Bär die zweite Hälfte selbst aufstemmen konnte. Polizei und Bär kennen sich allerdings schon. In Kings Beach kommt es öfter vor, dass die Bären bis in den Ort kommen. Dieser Bär hatte von der Polizei den Spitznamen "T-Shirt" bekommen, weil er eine weiße Zeichnung auf seinem Pelz hat, in der Form eines T-Shirts.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.