Eilmeldung
This content is not available in your region

Ukraine-Gipfel: Neue Schritte für Friedenslösung beschlossen

Ukraine-Gipfel: Neue Schritte für Friedenslösung beschlossen
Copyright
REUTERS/Charles Platiau
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Pariser Ukraine-Gipfel sind weitere Schritte für eine Lösung des Konflikts in der Ostukraine beschlossen worden. Das geht aus der Gipfelerklärung vom späten Montagabend hervor. Vereinbart wurde unter anderem eine vollständige Umsetzung der Waffenruhe bis Ende des Jahres.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj gab zudem bekannt, dass es einen Gefangenenaustausch mit den Separatisten noch im Dezember geben sollte.

Die Gipfelteilnehmer verständigten sich zudem auf einen weiteren Truppenrückzug von der Frontlinie.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigte sich "sehr zufrieden" mit den Ergebnissen des Ukraine-Gipfels. "Wir haben heute die Zeit des Stillstands überwunden", sagte sie am späten Montagabend nach dem Treffen mit Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und Selenskyj. Es seien "realistische Dinge" vereinbart worden. "Wir werden dann natürlich auf diesem Weg auch weitermachen."

In vier Monate solle es erneut einen Vierergipfel geben, so Macron.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.