Eilmeldung

Mehrere tausend Gläubige hatten in Mexiko-Stadt zu Weihnachten nur ein Ziel: einen Blick auf die Statue eines Baby-Jesus zu werfen, die als weltweit zweitgrößte ihrer Art gilt. Sie ist seit fünf Jahren das Schmuckstück der 1,8 Millionen Mitglieder umfassenden Iztapalapa-Gemeinde in der mexikanischen Hauptstadt.

Ihr Erschaffer ist der einheimische Künstler David Gomez Resendiz. Eine größere Figur soll es nur noch im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas geben.

> >>>
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.