Eilmeldung

In einem Vorort der australischen Stadt Melbourne kämpft die Feuerwehr gegen erhebliche Buschbrände.

Die Feuer waren außer Kontrolle geraten und zwangen Tausende von Anwohnern und Urlaubern zum Verlassen der Region.

In Melbourne wurden Rekordtemperaturen von 41 Grad gemessen, in den Gebieten südwestlich der Stadt waren es 44 Grad.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.