Eilmeldung
euronews_icons_loading
Freiwillige kämpfen ums Überleben von Koalas und Kängurus

Hunderte Millionen Tiere sind in den australischen Buschbränden bisher verendet, Koalas sterben massenweise. Es ist die Stunde der freiwilligen Helfer, wie etwa Captain Garnett Hall von der australischen Armee. Er behandelt an Verbrennungen leidende Tiere im Kangaroo Island Wildlife Park.

Kangaroo Island liegt an der südlichen Küste Australiens. Fast ein Drittel der Insel ist von den Bränden verwüstet worden. Experten sprechen von tausenden verendeten Koalas und Kängurus auf Kangaroo Island. Viele weitere haben Verbrennungen erlitten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.