Eilmeldung

Marine und Polizei wurde abbeordert, um die Strände zu säubern. Jeden Tag fallen in Peru 23.000 Tonnen Müll an. Eine unbestimmte, aber beachtliche Menge landet an den Stränden, im Meer, und im großen Titicacasee. Die Hälfte des Mülls ist Plastik, gefolgt von Holz und Glas.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.