Eilmeldung
euronews_icons_loading
Coronavirus: Kerzen für Japaner in Quarantäne

Katsuura in Ostjapan ist ein beliebtes Ferienziel, in Zeiten des Corona-Virus können hier Dutzende JapanerInnen den Blick aufs Meer nur vom Fenster genießen: Sie wurden aus China ausgeflogen und verbringen ihre Quarantäne-Zeit hier. Am Strand zündeten Freiwillige Kerzen für sie an.

Die Evakuierten befinden sich auf Bitten der Regierung freiwillig in Quarantäne. Bisher wurde bei keinem der 197 Menschen eine Infektion festgestellt.

Japan hat seine StaatsbürgerInnen bisher in vier Flügen aus der besonders betroffenen chinesischen Provinz Hubei ausgeflogen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.