Eilmeldung
euronews_icons_loading
Weißer Schaum am Strand von Cornwall

Nach dem Sturm Ciara, der Anfang der Woche mit viel Sturm und Regen über die Britischen Inseln hinwegzog, war der Strand im Badeort Bude, in der Grafschaft Cornwall, mit weißem Schaum bedeckt.

Die salzige Substanz, die etwas an Schnee erinnert, wurde aus der Irischen See hereingeweht.

Vermutet wird, dass der Schaum infolge des Sturms von der Meeresoberfläche aufwirbelt wurde.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.