Eilmeldung
This content is not available in your region

Frankfurt, Madrid, Basel: 3x Kultur in Europa

euronews_icons_loading
Frankfurt, Madrid, Basel: 3x Kultur in Europa
Copyright  SCHIRN Kunsthalle
Schriftgrösse Aa Aa

Das Beste aus Kunst und Kultur in Europa:

Die Schirn Kunsthalle in Frankfurt präsentiert den weiblichen Beitrag zum Surrealismus - erstmals in einer großen thematischen Ausstellung.

Mit rund 260 Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen, Fotografien und Filmen von mehr als 30 internationalen Künstlern, wie Louise Bourgeois oder Frida Kahlo, zeigt die Werkschau ein stilistisch und inhaltlich vielfältiges Spektrum.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 24. Mai.

Die Bildhauer Auguste Rodin (1840-1917) und Alberto Giacometti (1901-1966) sind sich nie begegnet. Als Giacometti 1922 nach Paris kam, war Rodin bereits fünf Jahre tot.

Die Ausstellung in der Mapfre Recoletos-Stiftung in Madrid vereint nun 200 Werke beider Künstler, die mehr als eine ganze Generation voneinander getrennt waren.

Sowohl Rodin als auch Giacometti suchten nach einer neuen Sprache, mit der sie das Wesen der menschlichen Natur erforschen und darstellen konnten.

Die Skulpturen-Sammlung ist noch bis zum 10.Mai. zu sehen.

Die Fondation Beyeler zeigt eine Sammlung des Künstlers Edward Hopper.

Hopper gilt als einer der wichtigsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind seine Öl-Gemälde sowie viele unbekannte Zeichnungen und Aquarelle.

Um sie zusammenzuführen, hat der Kurator Ulf Küster mit dem Whitney Museum of American Art in New York, das über die weltweit wichtigste Sammlung von Werken des Malers verfügt, zusammengearbeitet.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 17.05. in der Fondation Beyeler im Schweizer Kunstmuseum in Basel.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.