Eilmeldung
This content is not available in your region

Zwei Billionen Dollar für die US-Wirtschaft

euronews_icons_loading
Zwei Billionen Dollar für die US-Wirtschaft
Copyright  SAUL LOEB/AFP or licensors
Schriftgrösse Aa Aa

In den Vereinigten Staaten haben sich Demokraten und Republikaner im Senat auf Hilfen für die US-Wirtschaft in Höhe von umgerechnet rund 1,8 Billionen Euro geeinigt.

Das Paket, das noch von den Abgeordneten des Repräsentantenhauses abgesegnet werden muss, ehe es Präsident Donald Trump zur Unterschrift vorgelegt werden kann, sieht unter anderem Zahlungen an Menschen mit geringem und mittlerem Einkommen vor.

Die Arbeitslosenversicherung soll ausgeweitet werden und Betrieben ermöglicht werden, staatliche Kredite in Anspruch zu nehmen. Von der Hilfe ausgeschlossen sind Unternehmen, die Kongressabgeordneten oder Mitgliedern der Regierung gehören.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.