Eilmeldung
euronews_icons_loading
Prüfungsstress unter freiem Himmel

Angehende Versicherungskaufleute in Südkorea mussten ihre Prüfung im Freien ablegen. Auf diese Weise sollte die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus eingedämmt werden. Jeder Prüfling musste sich einer Fiebermessung unterziehen, Tische und Stühle wurden nach der Prüfung gereinigt. Die koreanischen Behörden haben die Einschränkungen im Alltag gelockert, aber es bleiben Vorsichtsmaßnahmen in Kraft - eben auch bei Prüfungen.