Eilmeldung
euronews_icons_loading
Mont Saint-Michel: Vorsichtige Öffnung

Die Insel Mont Saint-Michel in der Normandie gehört zu Frankreichs beliebten Sehenswürdigkeiten. Zwei Monate lang war sie geschlossen, im Zuge der allmählichen Aufhebung der Pandemiebestimmungen in dem Land ist sie jetzt wieder zugänglich. Doch es gelten wie überall in Frankreich weiterhin strenge Regeln, die zu befolgen sind, wie das Gebot, Abstand von den Mitmenschen zu halten. Damit das in den kleinen Gassen gelingt, müssen die Besucher Anweisungen befolgen und dürfen nicht herumspazieren, wie sie möchten. Auf einen Besuch der Abtei muss aber noch verzichtet werden.