Eilmeldung
euronews_icons_loading
Beim Frieur in Siliguri

Im Zuge der schrittweisen Öffnung des Lockdowns Indien dürfen Friseursalons in einigen Gebieten wieder öffnen.

In einem Salon in Siliguri im Bundesstaat Westbengalen überraschten die Friseure ihre Kunden mit totaler Schutzmontur wie im OP.

Inzwischen gibt es rund 200'000 bestätigte Coronafälle in Indien. Aktuell werden mehr als 8000 Neuinfektionen innerhalb eines gemeldet. Doch trotz schnell steigender Corona-Infektionszahlen lockert das Land seine Ausgangssperre.

In der größten Demokratie der Welt gibt es einen enormen wirtschaftlichen Druck und Millionen arbeitslose Menschen, von denen viele Angst haben zu verhungern.