Eilmeldung
euronews_icons_loading
Feuerwerk über Moskau: 75 Jahre Sieg über Nazideutschland

Die Niederlage Nazi-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg ist für Russland der höchste weltliche Feiertag. Tradition sind eine Militärparade und ein Feuerwerk, wie es ketzt wieder in Moskau stattfand. Normalerweise ist das der 9. Mai, der Tag des Sieges, wegen der Coronavirus-Pandemie wurde aber verschoben.

Trotz der Pandemie fanden in vielen Städten, darunter Moskau, Sankt Petersburg, Sewastopol und Wolgograd, aufwendige Militärparaden statt. In Moskau nahmen die Staatschefs mehrerer ehemaliger Sowjetrepubliken und der Präsident Serbiens an der jährlichen Parade teil.

Mehrere russische Regionen mussten jedoch die Feierlichkeiten aufgrund einer stetig steigenden Zahl von Coronavirus-Infektionen absagen.

Bis heute wurden in Russland 545.458 Fälle bestätigt, wobei 294.306 Patienten von der Krankheit genesen sind.