Eilmeldung
euronews_icons_loading
VIDEO: Berlin Pride 2020 - trotz Coronavirus

Der eigentlich für den 25. Juni 2020 in Berlin geplante Christopher Street Day war schon vor Wochen wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden. An diesem Samstag fand der Global Pride Day weltweit vor allem im Internet statt, aber in Berlin machten laut Polizeiangaben etwa 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der "Berlin Pride 2020" mit. Viele trugen Mund-Nase-Schutz, viele, aber nicht alle hielten die Abstandsregeln ein.

Der Umzug ging vom Nollendorfplatz zum Alexanderplatz.

Die Polizei Berlin hatte auf die Hitze in der Hauptstadt und auf die Abstandsregeln und die Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln hingewiesen.

Gleichzeitig fand in Berlin auch eine Demonstration unter dem Motto "BlackLivesMatter" statt,

An vielen Orten der Welt unterstützten am Tag der LGBT-Community die Homo- und Transsexuellen den Kampf gegen den Rassismus.

Im Internet teilten viele auch Fotos von Demonstrationen vergangener Pride-Events, weil sie in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden konnten.