Eilmeldung
euronews_icons_loading
Eine neue Brücke für Genua - nicht ohne Erinnerung an die alte

Feierlich, bewegend, prunkvoll - all' das mag auf die Eröffnung der neuen "San Giorgio"-Brücke in Genua zutreffen. Wäre da nicht der Einsturz des Vorgängers, des "Ponte Morandi" gewesen. 43 Menschen kamen am 14. August 2018 ums Leben. Die neue Brücke "ist aus einer Tragödie geboren", sagte der Architekt des Neubaus, Renzo Piano.