Eilmeldung
euronews_icons_loading
Berg spuckt Asche

Auf der indonesischen Insel Sumatra ist erneut ein Vulkan ausgebrochen. Über dem Sinabung war am Montag eine Rauchsäule zu sehen. Der Berg spuckte Asche und Lava bis in 5000 Meter Höhe. Zunächst wurden weder Tote noch Verletzte gemeldet. Anwohnern wurde geraten, die Schutzzone im Radius von fünf Kilometern um den Vulkan nicht zu betreten. Auf dem Gebiet des Inselstaates brechen immer wieder Vulkane aus, so etwa der Mount Merapi auf Java.