Eilmeldung
euronews_icons_loading
Brände in Moria und Oregon: Die Videos der Woche - NO COMMENT

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h hat Taifun Haishen in Japan die Insel Amami Oshima verwüstet. Hunderttausende Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Feuer zerstören Lager Moria

Doch in Europa haben in den vergangenen Tagen vor allem die Bilder aus dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos für Schlagzeilen gesorgt. Dort wurden die Unterkünfte der etwa 13.000 Geflüchteten völlig zerstört - und auch in den Tagen danach zeichnete sich für tausende Menschen keine Lösung ab. Die meisten verbrachten die Nächte ohne Dach über dem Kopf im Freien in Wäldern auf der Insel Lesbos.

Die anderen Bewohner der Insel Lesbos waren wütend und verunsichert, weil zuvor im Lager Moria mehrere Fälle des Coronavirus bestätigt worden waren. Nach den Feuern war nicht klar, wo sich die Infizierten aufhielten.

Waldbrände in den USA

In Kalifornien und in Oregon kämpfen die Feuerwehrleute gegen Waldbrände dramatischen Ausmaßes. Allein im US-Bundesstaat Oregon - der halb so groß ist wie Frankreich und fast überall von Waldbränden betroffen - waren mehr als 3.000 Feuerwehrleute gegen die Flammen im Einsatz. Winde fachten die Feuer immer wieder an.