Eilmeldung
euronews_icons_loading
Berlin erstrahlt im bunten Licht: "Together we shine"

Das Festival of Lights verzaubert 2020 wieder Berlin. Zahlreiche historische Gebäude und Plätze in der Hauptstadt werden jedes Jahr im Herbst bunt angestrahlt.

Das 16. Festival findet unter dem Motto "Together we shine" statt. Es begann am 11. und geht bis zum 20. September. Die meisten Beleuchtungen sind täglich von 20 Uhr bis Mitternacht zu sehen sein. Fast 90 Orte werden in diesem Jahr zu Lichtkunstwerken. Darunter das Bodemuseum, der Berliner Dom, der Fernsehturm, das Nikolaiviertel, das Rotes Rathaus, die Oberbaumbrücke, die St.-Hedwigs-Kathedrale, die Staatsoper unter den Linden, das Hotel de Rome und das Hotel Adlon Kempinski, das Brandenburger Tor, das Rathaus Neukölln, der Borsigturm, der Potsdamer Platz, der Funkturm, das Museum für Naturkunde, der Hackesche Markt, die Siegessäule, das Schloss Charlottenburg, die Friedrichstraße, das Rathaus Spandau und der Berliner Hauptbahnhof.