Eilmeldung
euronews_icons_loading
Protest in Lannemezan gegen Sägewerk

Tag der wütenden Umweltschützer in Frankreich: In Epannes, einer Gemeinde mit 852 Einwohnern im Département Deux-Sèvres in der Region Nouvelle-Aquitaine, demonstrierten mehr als 2.000 Menschen gegen den geplanten Bau von 16 Wasserbecken für die Landwirtschaft.

"Wasserdiebe!" stand auf den Plakaten. Die Gegner, darunter das Kollektiv "Bassines non merci !" warnen vor der Gefahr eines Austrocknens des Grundwasserspiegels durch überdimensionierte Reservoirs.

50.000 m3 Bauholz pro Jahr

Und in Lannemezan im Département Hautes-Pyrénées machten etwa 1.000 Baumschützer ihrem Unmut über das Projekt eines gigantischen Sägewerks Luft. Das vom italienischen Konzern Florian geplante Werk soll eine Leistung von 50.000 m3 Bauholz pro Jahr laufen. Dafür müssten bis zu 500.000 m3 Baum abgeholzt werden, sagen die Gegner vom Kollektiv "Touche pas à ma forêt" (Hände weg von meinem Wald). Das entspräche einer Fläche von bis zu 3.000 Fußballstadien.