Eilmeldung
euronews_icons_loading
Aufräumen nach indisch-pakistanischem Gefecht

Die Bewohner des pakistanischen Dorfs Tehjian in den Überresten ihrer Häuser nach einem Angriff indischer Truppen: Am vergangenen Freitag hatten sich pakistanische und indische Truppen die heftigsten Artilleriegefechte des Jahres geliefert. 13 Menschen starben, Dutzende wurden verletzt.

Die Spannungen zwischen den beiden aus dem britischen Kolonialreich hervorgegangenen Atommächte hatten sich in jüngster Zeit verschärft. Auch Indien wirft Pakistan Terrorunterstützung vor.