Eilmeldung
euronews_icons_loading
Eremitage in St. Petersburg feiert 256. Geburtstag

Die legendäre Eremitage in St. Petersburg feierte am Sonntag ihr 256-jähriges Bestehen mit einer grandiosen 3-D-Lichtprojektionsshow an der Fassade, die künstlerische Objekte und historische Ereignisse im Zusammenhang mit dem Museum zeigt.

Die Projektionen umfassten griechische und persische Mythen im Zusammenhang mit der Sammlung des Museums.

Sie feierten auch große russische Militärschlachten und Zare.

Das Museum stammt aus dem Jahr 1764, als es von Kaiserin Katharina der Großen gegründet wurde.

Heute verfügt es über eine der größten Sammlungen von Kunstobjekten aller Museen der Welt.