Eilmeldung
euronews_icons_loading
Herzmassage für den Babyelefanten

Ein einjähriges Elefantenbaby, das seiner Mutter in einer großen Herde folgte, wurde mitten in der Nacht beim Überqueren einer schwach beleuchteten Straße von einem Motorradfahrer angefahren.

Freiwillige Helfer konnten die junge Elefantendame am Unfallort nach 15 Minuten Herzmassage wiederbeleben. Benommen und verwirrt wurde das Elefantenjunge mit einem Lastwagen abtransportiert und gebadet, bevor sie zu ihrer Mutter in die Wildnis entlassen wurde.

Der Retter, den man mehrmals "Wach auf, kleines Mädchen" rufen hörte, sagte:

"Dies ist wahrscheinlich der erste und einzige Fall einer erfolgreichen Wiederbelebung an einem Elefanten in der Geschichte Thailands, und ich war mehr als froh, dass sie noch lebt"