Eilmeldung
euronews_icons_loading
Weihnachtselefanten überreichen Gesichtsmasken - Kritik von Tierschützern

In roten Weihnachtsmannkostümen marschieren Elefanten und ihre Betreuer zu einer Schule in der thailändischen Provinz Ayutthaya, um angesichts des jüngsten Covid-19-Ausbruchs Weihnachtsgeschenke in Form von Gesichtsmasken an Schulkinder zu verteilen.

Diese Aktion wird jährlich abgehalten und von vielen in Thailand als schöne Weihnachtsgeste aufgenommen. Tierschützer sind allerdings gegen diese Praxis.

Jan Schmidt-Burbach, Wildtierarzt und Berater von World Animal Protection, nennt die Geschenkübergabe "eine unglaublich stressige Erfahrung" für die Elefanten, die dazu führen könne, dass Kinder Elefanten eher als Entertainer denn als Wildtiere wahrnehmen.