Eilmeldung
euronews_icons_loading
Auf der Corona-Station des Hedi Chaker Krankenhauses in Sfax

Dr. Mohamed Salah Siala spielt Geige für Patienten auf der Corona-Station des Hedi Chaker Krankenhauses in Sfax in Osttunesien.

Auf die Idee kam der junge Arzt spontan und hätte nicht gedacht, wie viel Trost sein Spiel den Kranken spenden würde. Die Einsamkeit sei der erste "Feind" für Patienten, die sich von der Krankheit erholen, so Siala. Musik helfe ihm, den Schmerz zu vergessen, bestätigt ein Patient.

AP Photo
Der Arzt und seine GeigeAP Photo

Andere lächeln und klatschen mit als Anerkennung für die Darbietung.

Auch Sialas Mitarbeiter freuen sich über das musikalische Intermezzo. Seit Monaten steht das medizinische Personal wegen der hohen Zahl der Infektionen unter großem Druck.

Laut der Johns Hopkins University hat Tunesien seit Beginn der Pandemie über 227.00 Coronavirus-Infektionen und mehr als 7.700 Todesfälle verzeichnet.