Eilmeldung
euronews_icons_loading
Trotz Corona: Hunderttausende baden im Ganges

Hunderttausende Hindu-Pilger drängten sich am und im Fluss Ganges. Corona-Warnungen schlugen sie in den Wind. Die Behörden in Haridwar erwarten 2,5 Millionen Menschen für das Maha-Shivratri-Festival.Für die Verehrer des Gottes Shiva ist es das höchste Fest,Zu Shivaratri steht weniger der zerstörerische Aspekt Shivas im Mittelpunkt, sondern in erster Linie der des Erlösers. Dem Aspekt Shivas als Retter und der Vergebung der Sünden kommt an diesem Feiertag eine entscheidende Rolle zu,

Am Donnerstag verzeichnete das Land fast 23.000 Coronavirus-Neu-Infektionen, ein deutlicher Rückgang von fast 100.000 im September, aber mehr als doppelt so viele wie im Januar.

In mehreren Regionen nehmen die Fälle erneut zu, insbesondere im westlichen Bundesstaat Maharashtra und in seiner Hauptstadt Mumbai, wo die Behörden Beschränkungen wieder eingeführt haben.

Unter den im Ganges Badenden war kaum jemand mit Maske zu sehen.