Eilmeldung
euronews_icons_loading
Insel sinkt: Giraffen im Boot abtransportiert

Die Insel Longicharo sinkt aufgrund des steigenden Wasserspiegels, was das Überleben einer Gruppe von Giraffen unmöglich macht.

Die ursprünglich vom Festland stammenden Giraffen wurden vor zehn Jahren im Rahmen eines Naturschutzprojekts auf die Insel Longicharo transportiert, um die Art auf ein größeres Gebiet auszudehnen. Jetzt geht die Insel unter.

Heute wird die letzte von neun Rothschild-Giraffen in Sicherheit gebracht. Sie wird sich den anderen in einem neuen Zuhause im Ruko Community Conservancy in Baringo auf dem Festland anschließen.