Eilmeldung
euronews_icons_loading
Magische Politik

Peruanische Schamanen, ausgerüstet mit Kokablättern, Früchten und Feuerchen in Keramiktöpfen, kamen zum Zaubern auf einem heiligen Hügel in Lima zusammen, um dem linken Kandidaten Pedro Castillo gegen den rechten Keiko Fujimori in der Präsidentschaftswahl den Rücken zu stärken.

In traditioneller Kleidung beteten ein Dutzend Anden-Ureinwohner aus dem Dschungel und der Küste Perus zu Tayta Inti (Vater Sonne) und Pachamama (Mutter Erde) für den Erfolg des ländlichen Schullehrers der nördlichen Cajamarca Region. Gewählt wird am 6. Juni.

su mit AFP