Eilmeldung
euronews_icons_loading
Überflutete Straßen in der französischen Stadt Reims

Heftige Unwetter haben in der französischen Stadt Reims ganze Straßenzüge unter Wasser gesetzt. Ein Amateurvideo zeigt die überflutete Avenue Jean Jaurès, die sich in einen regelrechten Sturzbach verwandelt hat, Fahrzeuge sind blockiert, kommen nicht voran.

Gewitter richteten in der Region Schäden an, 100 Feuerwehreinsätze im Zusammenhang mit dem Unwetter meldete die Präfektur. In ihren Fahrzeugen eingeschlossene Menschen mussten befreit werden.

Das Dach des Stadtarchivs drohte einzustürzen, die Gebäudeteile der Schatzkammer und die Kunststätte Fileuse wurden überflutet.