Eilmeldung
euronews_icons_loading
Vom Sockel gestürzt: Architekt der Skandalschulen in Kanada

Egerton Ryerson war Architekt und allgemein bekannt als Erbauer der indianischen Internatsschulen in Kanada. In Toronto wurde nach Protesten sein Denkmal vom Sockel gestossen. Die Demonstrant:Innen hatten sich versammelt, um der 215 Kinder zu gedenken, die in einem Massengrab in einer ehemaligen Indianerschule in Kamloops, British Columbia, gefunden worden waren.

Menschen kletterten auf den Sockel, schlugen mit Brecheisen auf die umgestürzte Statue ein und bedeckten sie mit indianischen Flaggen. "Es ist an der Zeit, dass diese Statue wegkommt, sie bedeutet Schmerz für jeden, der sie sehen muss".