Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Positiver Trend: Marokko hofft auf steigende Urlauberzahlen

Access to the comments Kommentare
Von Luis Nicolas Jachmann
euronews_icons_loading
Positiver Trend: Marokko hofft auf steigende Urlauberzahlen
Copyright  Ap
Schriftgrösse Aa Aa

Pascal und Nathalie Greco gönnen sich eine Urlaubswoche in Marakkesch. Sie sind regelmäßig in Marokko zu Gast - normalerweise. Ihr letzter Besuch ist dieses Mal eineinhalb Jahre her. Die Einreise in Nordafrika und die anschließende komplizierte Einreise nach Kanada, mit Pflichtquarantäne und mehreren Covid-Tests haben eine Reise ins beliebte Urlaubsland nahezu unmöglich gemacht.

"Hier ist alles wie bei uns: Masken und Abstandsregeln gelten auch hier. Aber das ist kein Problem", sagt Pascal. Die Herzlichkeit erinnere sie an ihre Heimat Quebec, sagt er.

Tourist:innen aus aller Welt kommen nach Marokko

Normalerweise machen viele Brit:innen in Marokko Urlaub. Doch deutlich weniger Tourist:innen von der britischen Insel dürften dieses Jahr ihren Weg hierher finden. Denn die Regierung in London hat eine Test- und Quarantäne-Pflicht für Reiserückkehrer:innen aus Marokko angeordnet. Aus anderen europäischen Ländern kommen die Tourist:innen vermehrt. Und auch Marokkaner:innen im Ausland, die jetzt zum Opferfest zur Familie zurückkehren, reisen in diesen Tagen ins Land ein.

Vor rund einem Monat hat Marokko einige Corona-Maßnahmen fallen lassen. Zu diesem Zeitpunkt war die Zahl der Neuinfektionen mit rund 500 Fällen pro Tag niedrig. Aber die Sorge vor einer neuen Corona-Welle schwingt mit – aktuell seien es über 2000 Fälle täglich. Auch wegen der Delta-Variante. Die Infektionslage wird zum Wettlauf gegen die Zeit. Rund ein Drittel der Bevölkerung ist hier bisher mindestens einfach geimpft. In der Tourismusbranche hoffen sie, dass die starke Ausbreitung der Delta-Variante auch durch eine steigende Impfquote verhindert werden kann.

Eine Rückkehr zu strengeren Maßnahmen schließt die marokkanische Regierung aktuell aus. Für die Hotels gelten auch ohne einen strikteren Corona-Kurs viele Auflagen, um Tourist:innen empfangen zu können: Maskenpflicht und regelmäßige Desinfektion der Zimmer sind Pflicht.