Eilmeldung
euronews_icons_loading
Eine Straßenszene in Jerusalem an diesem Montag

Auch Israel bleibt in der Waldbrandsaison nicht verschont: seit Sonntag wütet ein Feuer westlich von Jerusalem. Weil es nicht entscheidend eingedämmt werden konnte, hat das Land offiziell um Hilfe aus dem Ausland ersucht. Griechenland sagte daraufhin Unterstützung zu.

Im Kampf gegen die Flammen hat auch der Einsatz von zehn Löschflugzeugen keinen durchschlagenden Erfolg gebracht. In mehreren Ortschaften verloren Menschen ihre Häuser. Auch die Evakuierung eines Krankenhauses wird in Erwägung gezogen. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde oder durch Unachtsamkeit entstanden ist.