Eilmeldung
euronews_icons_loading
Brände in Kalifornian bedrohen Sequoias

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen einen Waldbrand im US-Bundesstaat Kalifornien und versuchen mehrere Sequoia-Haine vor der Flammen zu schützen.

Die Riesenmammutbäume sind eigentlich an Feuer angepasst und ertragen viel Hitze. Sie hilft dabei ihre Zapfen zu öffnen und die Samen zu verteilen. Doch längere, sehr heiße und aggressive Brände können sie irreparabel beschädigen.

Steigende Temperaturen und zunehmende Trockenheit durch den Klimawandel schaffen ideale Bedingungen für Waldbrände. Mit der Ausdehnung der Feuersaison in den vergangenen Jahren in Kalifornien sind die Riesenbäume immer mehr bedroht.