euronews_icons_loading
Die Lavaströme auf La Palma an diesem Freitag

Die Lavaströme auf La Palma haben sich verändert. Das vulkanologische Institut auf den Kanaren, Involcan, verglich die Fortbewegung der glühenden Masse mit einem "Lava-Tsunami". Andere Experten sind der Ansicht, dass diser Eindruck dadurch entsteht, dass die Lava dünnflüssiger geworden ist und dadurch schneller die Abhänge runterfließt.

Die allgegenwärtige Gefahrenlage auf der Insel hat sich dadurch nicht verändert. Allerdings mussten laut Medienberichten mehrere hundert weitere Gebäude evakuiert werden.