euronews_icons_loading
Affig: Festgelage für Makaken

Die Stadt Lopburi in der Zentralregion Thailands veranstaltet seit Ende der 1980er Jahre jedes Jahr ein Obstfest für ihre Makaken, teils aus religiöser Tradition und teils als touristische Attraktion.

Die Affen finden’s toll, denn eigentlich gelten sie als Plage, vor allem wenn sie sich bei den ehrwürdigen Tempeltürmen „Prang Sam Yot“ herumtreiben. Sie werden geduldet, denn die Touristen mögen sie. Das Füttern der Affen ist aber in der Stadt für den Rest des Jahres nicht gestattet.

su mit AFP