euronews_icons_loading
Bewegliche Krippe mit 400 Figuren in polnischem Kloster

In einem Kloster im Wallfahrtsort Częstochowa in Polen ist wie jedes Jahr eine bewegliche Krippe aufgebaut. Dieses Mal sind 400 Figuren dabei, von denen sich 300 bewegen lassen. Sie kommen aus Polen, Itlaien, Portugal und Deutschland. 

Viele Berufe werden dargestellt, dazu gibt es die passende Geräuschkulisse. Die Figuren, die Christi Geburt darstellen, tragen traditionelle polnische Trachten.