euronews_icons_loading
Das Wasser steht ihnen bis zur Brust und höher

In der indonesischen Provinz Aceh hat es stark geregnet, Überschwemmungen sind die Folge.

Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Das Wasser habe ihnen bis zur Brust gestanden, berichten Leute vor Ort.

Aceh liegt an der Nordspitze der Insel Sumatra. Vier Tage dauerte der heftige Niederschlag an. Die Behörden haben Notunterkünfte eingerichtet. Auf Sumatra kommt es nach starkem Regen häufig zu Überschwemmungen und oft auch zu Erdrutschen.