euronews_icons_loading
Ein Laternpanda ruht auf einem Laternenstein, magische Momente vor dem Kennedy Center

Rund 100 spektakuläre Laternen leuchten vor der Kunsthalle "The REACH" des Kennedy Centers in Washington, DC. um das Jahr des Tigers zu begrüßen.

Bis zum 6. Februar können Besucher:innen bei Anbruch der Dunkelheit kostenlos zwischen den bunten Kreaturen und Blumen spazieren gehen. Sie wurden chinesischen Laternenkünstlern aus Seidenpapier Zehntausenden LED-Lichtern gefertigt.

"Das Jahr des Tigers ist ein großartiger Anlass, um daran zu denken, dass wir alle wieder zum Leben erwachen", so die Präsidentin des Kennedy Centers, Deborah Rutter.

In der Nacht zum 1. Februar (31. Januar, 17.00 Uhr MEZ) beginnt nach dem Mondkalender das Jahr des Tigers. Es ist das dritte der zwölf Tierkreiszeichen. 

In diesem Jahr kommt in der chinesischen Astrologie das Element des Wassers hinzu. Der mutige Tiger steht für Energie, Tatendrang und Veränderung. Er soll das Böse fortjagen können, glauben Wahrsager. Aber kann er auch das Virus vertreiben?