euronews_icons_loading
Los Angeles Rams Defensive Lineman Aaron Donald mit der Vince-Lombardi-Super-Bowl-Trophy. Los Angeles, 16.2.2022

Nach ihrem 23:20-Erfolg gegen die Cincinnati Bengals in den allerletzten Sekunden des Super-Bowl LVI am Sonntag, zeigten sich die frischgebackene Champions der Los Angeles Rams ihren Fans.

Die Teammitglieder winkten ihnen aus offenen Bussen zu, als die Mannschaft zu einem Platz vor dem Los Angeles Memorial Coliseum fuhr, wo Tausende in einem Meer aus gelb-blauen Rams-Trikots und T-Shirts auf den Super-Bowl-Champion warteten.

Rams-Fans jubelten Matthew Stafford, Cooper Kupp, Aaron Donald und dem Rest der Mannschaft zu.

Bei der Siegesfeier schwenkte ein oberkörperfreier Aaron Donald die Super-Bowl-Trophäe in die Luft und gab zu, dass er „ein bisschen“ getrunken hatte.

„Wir sind heute hier, um euch dafür zu feiern, dass ihr uns die ganze Zeit angefeuert habt“, sagte Quarterback Matthew Stafford.