Marieke Vervoort: Vorerst kein Selbstmord